Quickie14 Tage zum Ziel

Der beste Quickie deines Lebens...
... dein Führerschein in 14 Tagen.

Click Here

Aufbauseminarfür Jedermann

Aufbauseminare für Fahranfänger.

Click Here

Preisefür alle Klassen

Hier findest du unsere Preislisten für alle Klassen (A, Ab, A1, B, B+A, B+Ab, B+BE+A, B+BE+Ab, BE, L, M)

Click Here

Exklusiv Angebote

    Bei deiner Anmeldung schenken wir dir ein Checkheft mit Exklusivangeboten von uns. Darin sind verschiedene Gutscheine enthalten - für z.B.

  • Deinen Sehtest
  • Dein Passbild
  • Deinen Erste Hilfe Kurs
  • Freunde werben Freunde Gutschrift
  • 5 Freunde Kartbahngutschein
  • und Hinweise auf weitere Aktionen


Führerschein Klassen


PKW Klassen

Klasse: B / Klasse B96 / Klasse: BE


Motorrad-Klassen

Klasse: A / Klasse A2 (beschränkt) / Klasse: A1 / Klasse: AM



LKW-Klassen

Klasse: C / Klasse: CE / Klasse: C1 / Klasse: C1E



Bus-Klassen

Klasse: D / Klasse: DE / Klasse: D1 / Klasse: D1E



Sonder-Klassen

Klasse: T / Klasse: L


Mehr Informationen!

Ausbildung - Fahrplan zum Führerschein


Anmeldung Fahrschule

Du kannst dich hier online Anmelden oder zu uns in die Fahrschule kommen. Wenn du noch keine 18 bist, musst du einen von deinen Eltern unterschriebenen Ausbildungsvertrag mitbringen. Du kannst einfach zum theoretischen Unterricht vorbeikommen (Unterrichtszeiten)
und eine kostenlose Theoriestunde mitmachen.

Wenn du dich bei uns Anmelden möchtest solltest du folgende Dinge mitnehmen:

  • Ausgedruckter Ausbildungsvertrag
  • Anmeldegebühr

Sehtest

Der Sehtest dauert nur wenige Minuten und kann bei den meisten Optikern absolviert werden.
Mitnehmen:

  • Personalausweis


Erste Hilfe Kurs

Du mußt in Maßnahmen zur Ersten Hilfe unterrichtet sein, damit du im Notfall Verunglückten helfen kannst. So ein Kurs dauert ca. 6 Stunden und kann z.B. beim Deutschen Roten Kreuz o.ä. absolviert werden. Nach erfolgter Teilnahme gibt's eine Bescheinigung. Bitte vorher im Internet unter www.kv-arnsberg.drk.de anmelden.
Mitnehmen:

  • Personalausweis

Antrag

Je nach Wohnort ist der Antrag bei der Führerscheinstelle deiner Stadt oder Gemeinde zu stellen. Dies kann frühestens 6 Monate vor Erreichen des Mindestalters erfolgen.
WICHTIG: Den Antrag frühzeitig stellen! Die Bearbeitungszeit bei den Behörden kann bis zu 5 Wochen betragen. Ohne genehmigten Antrag kannst du weder die theoretische noch die praktische Prüfung ablegen!

Für den Antrag brauchst du folgende Unterlagen:

  • Personalausweis
  • Bescheinigung Sehtest
  • Bescheinigung Erste Hilfe
  • 1 Passbild (Achtung das Foto muss biometrisch sein - Keine Grinsepics!!!)
  • Bearbeitungsgebühr

Ausländische Mitbürger benötigen zusätzlich eine Meldebescheinigung.


Theoretischer Unterricht

Je nach Führerscheinklasse ist eine bestimmte Mindeststundenzahl vorgeschrieben, um zur Prüfung zugelassen zu werden. Darüber hinaus kannst du in den Unterricht so oft kommen wie du willst, bis du dich absolut sicher fühlst.


Praktischer Unterricht

Zusätzlich zu den Stadtfahrten sind je nach Führerscheinklasse Sonderfahrten wie Autobahn, Überland oder Nachtfahrt vorgeschrieben. Eine Fahrstunde dauert 45 Minuten.


Theoretische Prüfung

Wenn die Theorie "sitzt", kannst du die theoretische Prüfung ablegen.
Allerdings frühestens 3 Monate vor Erreichen des Mindestalters.
Mitnehmen:

  • Personalausweis + Ausbildungsnachweis

Wider Erwarten nicht bestanden? Leider mindestens 14 Tage Wartezeit - auch bei der praktischen Prüfung!


Praktische Prüfung

Diese Prüfung kannst du frühestens 4 Wochen vor Erreichen des für die Führerscheinklasse geforderten Mindestalters ablegen. Wenn du am Prüfungstag das Mindestalter schon hast, gibt's das 'Ticket' gleich in die Hand; sonst kannst du ihn dir an deinem Geburtstag bei deiner zuständigen Führerscheinstelle abholen.
Mitnehmen:

  • Personalausweis

 

Tja, das liest sich ziemlich kompliziert - ist es aber gar nicht ! Und außerdem helfen wir dir ja bei allem: Sämtliche Formalitäten, Prüfungsanträge usw. erledigen wir für dich. Wir begleiten dich zur theoretischen Prüfung und sind auch dort für eventuell auftretende Fragen präsent. Zur praktischen Prüfung logischerweise auch.